FC-Genoa-1893 - News

Benutzeravatar
hablo
2. Liga-Kicker
Beiträge: 881
Registriert: So 18. Sep 2016, 18:28:50
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Online

Re: FC-Genoa-1893 - News

Beitrag #11 von hablo » Do 2. Apr 2020, 21:25:58

Endlich überzeugend - Klarer Sieg gegen Kilmarnock

Im 2. Gruppenspiel der Gruppe A fuhren die Hablo-Mannen einen ungefährdeten 4:0 Sieg gegen den schottischen Vertreter Kilmarnock FC ein. Das ein Sieg gegen die Schotten keine Selbstverständlichkeit ist, zeigte ja bereits der 1. Spieltag, als Kilmarnock FC überraschenderweise den FC Everton mit 2:1 bezwang.
In der Startelf fand sich ein weiter kürzlich verpflichtender Neuzugang, der Stürmer Manolo Gabbiadini. Der 2. Neue im Bunde Simone Verdi kam in der 2. Halbzeit zum Zuge. Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und erarbeitete sich Torchancen. Aber erst ein Doppelschlag kurz vor der Pause zwang Kilmarnock FC in die Knie. Neuzugang Manolo Gabbiadini und Edin Dzeko stellten eine 2:0 Pausenführung her. Auch nach der Pause ein ähnliches Bild mit Überlegenheit von Genoa CFC. Aber auch da fielen Tore erst im 2. Abschnitt der Hälfte. Mit einen Doppelpack von Edin Dzeko stellten man den verdienten und klaren 4:0 Sieg her. Durch diesen Sieg übernahm man nun mit 4:0 Toren und 4 Punkten die Tabellenführung. Im 2. Spiel dieser Gruppe, siegte der FC Everton knapp mit 2:1 gegen Girondins Bordeaux und steht nun auf den 2. Platz mit 3 Punkten. Punktgleich dahinter stehen die Schotten und auf den 4. Platz mit 1 Punkt Girondins Bordeaux.
Im nächsten Spiel kommt es nun zu einen Endspiel gegen den FC Everton. Wer dieses Spiel gewinnt, steht im Halbfinale, wobei den Hablo-Jungs bereits ein Remis reichen würde.
Startelf:
MS Dzeko
LA Verdi - RA Cuadrado
ZM Canales - ZM Xhaka
DM Vecino
LV Gosens - IV Chiellini - IV Izzo - RV Calabria
TW Pacheco

Bank:
Gabriel - Romero - Briaschi - Barreca - Lanzini - Balde - Berardi

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
hablo
2. Liga-Kicker
Beiträge: 881
Registriert: So 18. Sep 2016, 18:28:50
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Online

Re: FC-Genoa-1893 - News

Beitrag #12 von hablo » Do 2. Apr 2020, 22:07:36

Weiterer Abgang bei Genoa - Neuzugang Berardi verpaßt Rückrundenstart

Auch für den 22jährigen Mittelfeldspieler Filip Jagiello wurde nun auch ein Abnehmer gefunden. Der Pole wechselt für eine Ablösesumme von 4 Mio € zum portugisischen Erstligisten FC Rio Ave. Somit scheinen Planungen des neuen Trainer Hablo sich bereits auf der Zielgeraden befinden. Für Stephane Omeonga(ZM, 24), Nicola Dalmonte(MS, 22) und auch für Marco Sau(MS, 32) sollen noch Abnehmer gefunden werden. Marco Sau hat nach den jüngsten Neuzugängen im Sturm um seine Freigabe gebeten.
Wunschstürmer Domenico Berardi wird leider den Saisonstart gegen den AS Rom verpassen. Der jüngst verpflichtende Stürmer vom FC Nantes hat eine Verletzung mitgenommen, die sich doch schwerer heraus stellte, wie zuerst angenommen. Das Ärzteteam arbeitet zwar mit Hochdruck an einer schnellen Genesung, jedoch scheint ein Einsatz zum Rückrundenstart als unvorstellbar.
Startelf:
MS Dzeko
LA Verdi - RA Cuadrado
ZM Canales - ZM Xhaka
DM Vecino
LV Gosens - IV Chiellini - IV Izzo - RV Calabria
TW Pacheco

Bank:
Gabriel - Romero - Briaschi - Barreca - Lanzini - Balde - Berardi

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
hablo
2. Liga-Kicker
Beiträge: 881
Registriert: So 18. Sep 2016, 18:28:50
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Online

Re: FC-Genoa-1893 - News

Beitrag #13 von hablo » Sa 4. Apr 2020, 20:45:13

Wieder ein Neuzugang, wie Abgang - Trotz Niederlage im Halbfinale

Weiterhin bastelt der neue Trainer Hablo am Kader. Der 22jährige Däne Joakim Maehle(RV) wechselt mit 5 Mio € nach Spanien zu Valencia CF. Er sollte eigentlich die Rolle als RV einnehmen, sah aber eine größere Herausforderung in der Primera Divison.
Aber im Gegenzug, sozusagen im Tausch, wechselte der 23jährige Italiener Davide Calabria nach Genoa. Somit konnte man die Lücke, die der Däne mit seinen Wechsel eröffnete, gleich wieder schließen.
Im Halbfinale des internationalen Turniers, verlor man das letzten Gruppenspiel gegen den FC Everton mit 2:3. Die Engländer überrumpelten förmlich die Elf von Hablo. Zur Halbzeit stand es 2:0 durch die Tore von Corentin Tolisso und Arkadiusz Milik. Gleich nach den Anpfiff zur 2. Halbzeit der nächste Schock. Die Engländer erhöhten erneut durch Arkadiusz Milik auf 3:0. Das Spiel schien gelaufen. Doch man wachte nochmals auf. Die eingewechselten Manuel Lanzini und Roberto Inglese machten die Partie nochmals spannend. Jedoch reichte es nicht mehr.
Aufgrund des torlosen Remis zwischen Girondins Bordeaux und Kilmarnoch FC schaffte man doch noch den Einzug ins Halbfinale aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber die Schotten. Nun trifft man auf den französischen Klub Olympique Marseille, die sich in einer Gruppe mit Vitesse Arnheim(ebenso im Halbfinale), Samsunspor und Derby County klar durchsetzen.
Startelf:
MS Dzeko
LA Verdi - RA Cuadrado
ZM Canales - ZM Xhaka
DM Vecino
LV Gosens - IV Chiellini - IV Izzo - RV Calabria
TW Pacheco

Bank:
Gabriel - Romero - Briaschi - Barreca - Lanzini - Balde - Berardi

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
hablo
2. Liga-Kicker
Beiträge: 881
Registriert: So 18. Sep 2016, 18:28:50
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Online

Re: FC-Genoa-1893 - News

Beitrag #14 von hablo » Mo 6. Apr 2020, 15:37:19

Kaderplanung beendet - Halbfinalniederlage gegen Marseille

Mit den Verkauf Stephane Omeonag(ZM, 24 Jahre) und Nicola Dalmonte(MS, 22 Jahre) scheint Trainer Hablo seine Planungen für die Rückrunde abgeschlossen zu haben. Die beide Eigengewächse spielten in den Planungen des Trainers für die Rückrunde keine Rolle. Auch eine Leihe kam nicht Zustande, da sich die Nachfragen nicht ergaben. Mit sofortiger Wirkung wechseln beide nach Schottland zu St. Johnstone FC für eine Ablösesumme von 5 Mio €.
Eine weitere Niederlage setzte es im internationalen Turnier. Nach der 2:3 Gruppenspielniederlage gegen den FC Everton, verlor man nun auch das Halbfinale gegen Olympique Marseille mit 1:3. Das Spiel begann und schon lag man wieder zurück. Nach 5 Minuten erzielte Kevin Kampl die Führung für die Franzosen. Dies war zugleich auch der Halbzeitstand. Gleichzeitig bekamen die Franzosen kurz vor der Pause eine rote Karte. Das sollte nun in Überzahl der Vorteil sein. War er auch. Edin Dzeko erzielte in der 55. Minute den Ausgleich. Doch 3 Minuten später ging Marseille durch Goncalo Paciencia wieder in Führung. Wütend drückte man auf den Ausgleich. Aber die Franzosen konterten eiskalt. In der 66. Minute erzielte dann Bouna Sarr den 1:3 Endstand. Erneute Ernüchterung im Lager von Genoa. Man hatte sich viel vorgenommen, doch am Ende blieb wieder eine gewisse Enttäuschung. Im Spiel um Platz 3 trifft man nun auf den höllandischen Vertreter Vitesse Arnheim, die ihr Halbfinale mit 1:3 verloren gegen den FC Everton.
Zuletzt geändert von hablo am Mo 6. Apr 2020, 16:23:42, insgesamt 1-mal geändert.
Startelf:
MS Dzeko
LA Verdi - RA Cuadrado
ZM Canales - ZM Xhaka
DM Vecino
LV Gosens - IV Chiellini - IV Izzo - RV Calabria
TW Pacheco

Bank:
Gabriel - Romero - Briaschi - Barreca - Lanzini - Balde - Berardi

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
hablo
2. Liga-Kicker
Beiträge: 881
Registriert: So 18. Sep 2016, 18:28:50
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Online

Re: FC-Genoa-1893 - News

Beitrag #15 von hablo » Di 7. Apr 2020, 15:02:48

Spielertausch noch vorn Start - Abschlußsieg im Turnier

Die Planungen waren doch noch nicht abgeschlossen. Hinter den Kulissen bastelte Trainer Hablo noch an seinen 2. Wunschspieler nach Domenico Berardi(MS, 25 Jahre). Es kommt der Uruquayer Matias Vecino(DM, 28 Jahre) vom FC Metz zu Genoa CFC. Aber dies hat einiges gekostest. Im Gegenzug ging Pierre-Emile Höjbjerg(DM, 24 Jahre) plus ein Koffer von 32,5 Mio € nach Frankreich. Wahrlich ein teurer Transfer den der Trainer nochmals getätigt hat.
Im Spiel um den 3. Platz gelang ein versöhnlicher Abschluß mit den 2:0 gegen Vitesse Arnheim. Man hatte Ball und Gegner im Griff, jedoch dauerte es bis in die 2. Halbzeit, ehe man in Führung gehen konnte. Edin Dzeko erzielte in der 53. Minute das 1:0. Aber man setzte nach und kam erneut durch Edin Dzeko, per Elfmeter zum 2:0 Endstand. Somit ist die Generalprobe fürs Auftaktspiel gegen den AS Rom geglückt. Insgesamt 5 Neuzugänge kamen zum Einsatz und Genoa CFC scheint gerüstet zu sein. Wobei der Ligakonkurrent doch noch etwas stärker sein wird. Definitv fehlen wird aber zum Auftakt, Stürmer Domenico Berardi, der leider mit einer doch hartnäckigen Verletzung verpflichtet wurde.
Startelf:
MS Dzeko
LA Verdi - RA Cuadrado
ZM Canales - ZM Xhaka
DM Vecino
LV Gosens - IV Chiellini - IV Izzo - RV Calabria
TW Pacheco

Bank:
Gabriel - Romero - Briaschi - Barreca - Lanzini - Balde - Berardi

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
hablo
2. Liga-Kicker
Beiträge: 881
Registriert: So 18. Sep 2016, 18:28:50
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Online

Re: FC-Genoa-1893 - News

Beitrag #16 von hablo » Di 7. Apr 2020, 20:33:34

Sieg zur Rückrunde gegen Rom - 1. Sieg unter Hablo

Endlich ist es soweit. Der 1. Sieg unter Trainer Hablo ist eingefahren. In einen tollen Spiel siegte Genoa CFC zum Rückrundenstart klar und verdient mit 3:0 gegen den AS Rom. Pure Erleichterung konnte man nach den Spiel erkennen bei allen.
Auf Offensive ausgerichtet traten beide Teams auf. Doch die Hablo-Mannen waren besser. In der 24. Minute ging man mit 1:0 durch Oldie Giorgio Chiellini in Führung. Aber man lies nicht locker. Kurz vor der Pause dann eine Art Vorentscheidung. Torjäger Edin Dzeko erhöhte auf 2:0. Auch in der 2. Halbzeit ein ähnliches Bild. Aber auf die entgültige Entscheidung mußte man bis zur 83. Minute warten. Neuzugang Roberto Inglese stellte den 3:0 Endstand her.
Durch den mittlerweilen 10. Ligasieg kletterte man auf den 7. Platz nach oben und hat Tuchfüllung zu den EL-Plätzen erhalten. Gegner AS Rom fiel dagegen in der Tabelle auf den 6. Platz. Diese Leistung, wie auch dieses Ergebnis machen Mut für die Rückrunde. Das nächste Ligaspiel bestreitet man im Derby bei UC Sampdoria Genua, die ebenso erfolgreich waren und mit 3:0 bei Brescia Calcio gewannen. Sind stehen punktgleich auf den 8. Platz hinter Genoa CFC.
Als nächstes steht aber das Pokalviertelfinale auf den Programm, wo man zu Gast bei Atalanta Bergamo ist, die ihre Begegnung mit 0:1 gegen SS Lazio verloren.
Startelf:
MS Dzeko
LA Verdi - RA Cuadrado
ZM Canales - ZM Xhaka
DM Vecino
LV Gosens - IV Chiellini - IV Izzo - RV Calabria
TW Pacheco

Bank:
Gabriel - Romero - Briaschi - Barreca - Lanzini - Balde - Berardi

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
hablo
2. Liga-Kicker
Beiträge: 881
Registriert: So 18. Sep 2016, 18:28:50
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Online

Re: FC-Genoa-1893 - News

Beitrag #17 von hablo » Do 9. Apr 2020, 14:43:50

Genoa im Coppa Halbfinale - Umkämpfter Sieg in Bergamo

Einen weiteren Sieg fuhren die Mannen von Hablo ein. Im Coppa Italia Viertelfinalspiel bei Atalanta Bergamo siegte man hart umkämpft mit 2:1. Trainer Hablo schickte gleich 8 neue Spieler aufs Feld gegenüber den Rückrundenstart gegen den AS Rom. Man merkte vorallem in der 1. Halbzeit einige Abstimmungsprobleme. So ging man auch in Rückstand. In der 33. Minute gingen die Hausherren durch Torjäger Musa Barrow in Führung. Dies war zugleich auch der Halbzeitstand. Doch in der 2. Halbzeit lief vieles besser. Bereits in der 47. Minute der Ausgleich. Außenspieler Keita Balde, der ebenso diesmal von Beginn an ran durfte glich aus. Jetzt hatte man das Spiel besser im Griff. 6 Minute später dann die Führung. Manolo Gabbiadini, der ebenso in die Startelf rückte, erzielte das 2:1. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, doch am Ende kämpfte man dieses 2:1 über das Ziel. Ein hart umkämpfter Erfolg beim Tabellen 17. Nicht unverdient, aber die Hausherren verlangten den Hablo-Team alles ab. Nun steht man im Halbfinale, wo ebenso SSD Palermo steht, die überraschend mit 1:0 gegen SSC Neapel gewannen, sowie auch AS Rom(2:0 bei Parma Calcio) und Robur Siena(2:1 gegen Torino FC.
Es heißt nun schnell zu regenerieren, denn bald steht das wichtige Spiel im Derby bei Sampdoria Genua an. Weiterhin wird Stürmer Domenico Berardi da fehlen.
Startelf:
MS Dzeko
LA Verdi - RA Cuadrado
ZM Canales - ZM Xhaka
DM Vecino
LV Gosens - IV Chiellini - IV Izzo - RV Calabria
TW Pacheco

Bank:
Gabriel - Romero - Briaschi - Barreca - Lanzini - Balde - Berardi

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
hablo
2. Liga-Kicker
Beiträge: 881
Registriert: So 18. Sep 2016, 18:28:50
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Online

Re: FC-Genoa-1893 - News

Beitrag #18 von hablo » Fr 10. Apr 2020, 20:22:55

Klarer Sieg im Derby - Genoa bleibt auf Tuchfühlung

Die Vorfreude auf das Derby gegen Sampdoria und gleichzeitig einen Tabellennachbarn war groß. Nach den Spiel ist Freude noch größer. Mit einen klaren 5:0 konnte sich das Hablo-Team das Derby sichern. Wahnsinn. Doch das Spiel war schwerer, wie das Ergebnis am Ende aussagt.
Gegenüber den Pokalfight vor Tagen, brachte Trainer Hablo wieder fast seine Stammelf. Nur Maykon blieb im Team und Manuel Lanzini blieb auf der Bank. In der 4. Minute war man eiskalt. Edin Dzeko brachte Genoa CFC in Führung. Aber die Hausherren hielten dagegen. Ein ausgeglichenes Spiel sahen die Zuschauer. In der 45. Minute wohl die Vorentscheidung in diesen Spiel. Juan Cuadrado erhöhte auf 2:0. Das war zugleich der Halbzeitstand und wohl auch der entgültige Knock-Out für die Heimelf. Doch in der 2. Halbzeit versuchten sie es nochmal. Aber die Hablo-Mannen waren eiskalt. In der 62. Minute machte Edin Dzeko mit einen 2. Treffer das 3:0. Der eingewechselte Simone Verdi setzte noch einen drauf. In Minute 71 erhöhte er auf 4:0. Diesen Rückstand hatte Sampdoria wahrlich nicht verdient. Aber es kam noch schlimmer. In der Nachspielzeit machte Matias Vecino noch das 5:0. Das war zugleich der Endstand. Ein Hammerergebnis, in einen aber doch ausgeglichenen Spiel.
Man kann mehr wie zufrieden sein. Man steht zwar weiterhin noch auf den 7. Platz, aber mit nur noch 3 Punkten Rückstand zu Platz 3 und 4, die für die CL ausreichen würden. 2 Punkte sind es zu Platz 6, der die EL bewirken würde.
Am nächsten Spieltag geht es gegen den Tabellen 2. Robur Siena, die über ein 1:1 gegen Brescia Calcio nicht hinaus kamen. Endlich dabei sein wird Domenico Berardi, der seine Verletzung bis dahin auskurieren wird.
Startelf:
MS Dzeko
LA Verdi - RA Cuadrado
ZM Canales - ZM Xhaka
DM Vecino
LV Gosens - IV Chiellini - IV Izzo - RV Calabria
TW Pacheco

Bank:
Gabriel - Romero - Briaschi - Barreca - Lanzini - Balde - Berardi

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
hablo
2. Liga-Kicker
Beiträge: 881
Registriert: So 18. Sep 2016, 18:28:50
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Online

Re: FC-Genoa-1893 - News

Beitrag #19 von hablo » Di 14. Apr 2020, 17:43:53

Heimklatsche gegen Siena - Ernüchterung in Genoa

Ein herbe Heimpleite erlitten die Hablo-Mannen an diesen 22. Spieltag. Gegen den Tabellen 2. Robur Siena setzte es eine klare 0:4 Heimniederlage. Verdient war sie allemal, jedoch fiel diese Niederlage zu hoch aus.
Man ging mit großen Erwartungen in dieses Spiel, wirkte aber immens respektvoll. Alle Spieler waren an Bord, sodaß der Trainer aus den vollen schöpfen konnte. Hinsichtlich des kommenden CL-Achtelfinalspiels gegen FC Barcelona schonte der Trainer nicht, brachte aber nicht die ursprüngliche Stammelf. Aber das war nicht der Grund, warum wenig zusammen ging. Die Gäste waren eiskalt, obwohl sie bereits nach 4 Minuten einen 11er verschossen. In der 23. Minute fiel dann das 0:1 durch Jadon Sancho. Der Knockout war aber der Treffer in der 45. Minute durch Marko Verratti. Von diesen 0:2 erholte man sich nicht mehr.
Auch in der 2. Halbzeit waren die Gäste besser. Bereits in der 49. Minute dann das 0:3. Wieder war es Jadon Sancho der traf. der Tabellen 2. spielte nun dieses Ergebnis herunter. Doch in der 88. Minute krönten sie ihre starke Leistung mit den 0:4 durch Kevin de Bruyne.
Das war nun der Endstand. Nach einen kurzen Hoch, gab es nun wieder einen Niederschlag in Sachen internationaler Plätze. Man blieb zwar auf den 7. Platz stehen, jedoch wuchs der Rückstand auf die CL-Plätze nun auf 6 Punkte. Hinter einen EL-Platz sind es weiterhin nur 2 Punkte.
Nun steht das schwere CL-Spiel auf den Programm, bevor es dann wieder zu einen 6-Punktespiel bei AC Milano kommt.
Startelf:
MS Dzeko
LA Verdi - RA Cuadrado
ZM Canales - ZM Xhaka
DM Vecino
LV Gosens - IV Chiellini - IV Izzo - RV Calabria
TW Pacheco

Bank:
Gabriel - Romero - Briaschi - Barreca - Lanzini - Balde - Berardi

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
hablo
2. Liga-Kicker
Beiträge: 881
Registriert: So 18. Sep 2016, 18:28:50
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Online

Re: FC-Genoa-1893 - News

Beitrag #20 von hablo » Mi 15. Apr 2020, 17:25:42

Genoa vor den CL Aus - Heimniederlage gegen Barca

Im CL-Achtelfinalhinspiel setzte es für Genoa CFC eine bittere 0:1 Niederlage gegen den Titelverteidiger FC Barcelona. Man ging zwar mit gehörigen Respekt an die Sache, jedoch wollte man sich nicht ohne Gegenwehr geschlagen geben. Deswegen brachte auch Trainer Hablo alle Spieler, die den nötigen Fitnesszustand hatten, nach den schweren Spiel vor Tagen in der Liga gegen Robur Siena.
Ein gutes Ergebnis wollte man erzielen, ohne jedoch die Stärke des Gegners überschätzen zu wollen. Aber nach 15 Minuten war es klar, das dieses gute Ergebniss extrem schwer werden wird, zu holen. Da erzielte der Superstar Lionel Messi die 1:0 Führung für die Spanier. Aber das weckte das Heimteam auf. Sicherlich hatte immer den Defensivgedanken im Hinterkopf, jedoch spielte man immer wieder nach vorne. Das brachte ein interessantes Spiel mit sich, das ausgeglichen war. Der große Unterschied war aber, das Barca seine Chance nutzte. Mit 0:1 ging es in die Pause, leider war dies auch dann der Endstand. Die Enttäuschung war sichtlich jeden anzumerken, auch wenn man vor den Spiel sich nicht die allzu goßen Hoffnungen macht. Aber in diesen Spiel wäre mehr drin gewesen. So reist man mit einer 0:1 Niederlage nach Spanien und die Chancen auf ein sensationelles Weiterkommen, sind drastisch gesunken, fast gleich Null.
Nun gilt es schnell zu regenerieren und sich auf den Hit bei AC Milano vorzubereiten. Das ist ein 6-Punktespiel im Kampf um die internationalen Plätze. Alle Mann sind an Bord, sodaß der Trainer aus den vollen schöpfen kann.
Zuletzt geändert von hablo am Mi 15. Apr 2020, 17:53:12, insgesamt 1-mal geändert.
Startelf:
MS Dzeko
LA Verdi - RA Cuadrado
ZM Canales - ZM Xhaka
DM Vecino
LV Gosens - IV Chiellini - IV Izzo - RV Calabria
TW Pacheco

Bank:
Gabriel - Romero - Briaschi - Barreca - Lanzini - Balde - Berardi

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links


Zurück zu „Vereinsnews“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast